1. Badkomplettsanierung

Badkomplettsanierung

Alles aus einer Hand


Unser Service der Badkomplettsanierung nimmt Ihnen alle "Unannehmlichkeiten" bei der Badrenovierung ab. Sie erhalten alles aus einer Hand. Wir kümmern uns um alle Gewerke, welche benötigt werden um Ihr Traumbad zu bauen. Das kann vom Elektriker über den Trockenbauer, Installateur, Schreiner etc. bis hin zum Lichtplaner und Stuckateur sein.

5 Schritte zu Ihrem Traumbad!

 

1. Wie sieht Ihr Traumbad aus?

Bei Ihrer Bedarfsanalyse stellen Sie sich Fragen wie:
Welche Funktionen und wie viel Komfort wünschen Sie in Ihrem neuen Bad?
Wie wird Ihr Bad im Alltag von den Familienmitgliedern genutzt?
Welches Budget steht für Ihr Traumbad zur Verfügung? Auch ganz wichtig, die Zuschüsse oder Finanzierungsmöglichkeiten der KfW im Auge zu behalten!

2. Was bringt die Zukunft?

Welche absehbaren Veränderungen gibt es in naher Zukunft?
Muss das neue Bad kindergerecht sein oder sollte es eher generationsübergreifend werden?

Sie kommen bei Ihrer ersten Bedarfsanalyse nicht weiter? Oder haben Angst nicht alle Fragen beantworten zu können? Kein Problem, es besteht die Möglichkeit bei dem ersten Termin in unserer Ausstellung eine Checkliste abzuarbeiten, bei welcher wir sicherlich auf alles eine Antwort finden.

Anschließend vereinbaren wir einen Beratungstermin bei uns in der Ausstellung

 

3. Badplanung

Sie haben einen groben Plan mit Maßen (für weitere Infos siehe Punkt 10) oder einen alten Bauplan vom Haus dabei.
Bei einem ausführlichen Gespräch erstellen wir die gemeinsame Bedarfsanalyse.
Wir setzen gemeinsam mit Ihnen und des 3D-Planungsprogramms Ihre Wünsche in Ihrem Bad anhand eines Grundrissplans um.
Sie suchen Fliesen, Sanitärobjekte, Armaturen, Badmöbel, Deckengestaltung, Lampen etc. bei uns in der Ausstellung aus.
Auf Wunsch integrieren wir alle ausgewählten Objekte in die 3D-Planung und präsentieren Ihnen diese bei einem separaten Termin, dann sehen Sie Ihr zukünftiges Bad schon vorab bei uns am Computer oder Tablet.

4. Fachgerechte Ausführung

Wenn nach der Angebotsübergabe alles klar ist erfolgt die Auftragserteilung, ggf. Besprechung der Zahlungsmodalität und anschließend finden wir einen Termin der Ihnen für den Badumbau am besten passt. Nach der Terminabsprache mit den Lieferanten und natürlich Ihnen, beginnen wir mit einer technischen und handwerklich professionellen und kompetenten Ausführung. Auch unser Staubschutzkonzept bedeutet für Sie Erleichterung. Der Weg zum Bad wird mit Schutzfliese ausgelegt, ein Großteil des Staubs wird durch den Staubdieb gebunden. Das Abkleben und abhängen der Türen bewirkt, dass so wenig wie möglich Staub und Schmutz entsteht. Sodass Sie nur das Beste für Ihr Geld erhalten. Gerne können Sie in den ca. 2-3 Wochen der Umbauphase auch verreisen und sich nach dem Urlaub an Ihrem neuen Bad erfreuen.

5. Nach der Endreinigung und der Übergabe

Falls Sie uns mir der Endreinigung beauftragen und wir Fliese für Fliese von Ihrem Bad eingehend reinigen, können Sie sich entspannt zurücklehnen und Ihr neues Bad genießen.

 

Wir freuen uns, wenn wir Ihr neues Traumbad für Sie ausführen dürfen!!

 

 

Zuschuss zum Bad

Aktuell ist keine Antrag­stellung für Zuschüsse im Bereich Barriere­reduzierung mehr möglich, da die vorgesehenen Bundes­mittel aufgebraucht sind.

Bereits durch die KfW erteilte Zusagen sind von einem Antrag­stopp nicht berührt. Die dafür erforderlichen Bundes­mittel sind für die Auszahlung Ihres Zuschusses reserviert. Sie können Ihr Vorhaben durchführen beziehungs­weise nach erfolgreicher Durch­führung die Auszahlung im KfW-Zuschussportal beantragen.

Eine Förderung im Jahr 2018 ist gegebenen­falls möglich, wenn wieder Mittel im Bundes­haushalt vorgesehen werden. Auch in diesem Fall gilt, es werden nur Vorhaben gefördert, die bei Antrag­stellung noch nicht begonnen wurden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau, kurz KfW bezuschusst unter der Nummer 455, seit dem 01.10.2014 den altersgerechten Umbau.

Durch Barriere reduzierende Maßnahmen können bis zu 5.000 EUR Zuschuss erhalten werden.
Es handelt sich um ein einfaches Formular welches ausgefüllt werden muss und an die KfW gesendet wird. Danach können die baulichen Maßnahmen schon beginnen, jedoch ist es sicherer den Bescheid der KfW, welcher in der Regel in 3-4 Wochen eintrifft, abzuwarten. Wir helfen Ihnen gerne bei der Bearbeitung des Formulars!

weitere Infos finden Sie unter Zuschuss zum Bad

Virtueller Rundgang durch unsere Ausstellung